Tierhilfe

Angel da Relva e.V.

Die Tierhilfe Angel da Relva e. V. wurde am 09.03.2014 gegründet.

(Unser Verein ist gemeinnützig anerkannt, wir haben die Genehmigung gem. §11, Abs. 1, Nr.5 TierSchG von unserem zuständigen Veterinäramt Bad Neuenahr-Ahrweiler)

Wir kämpfen gegen das Leid der Hunde und Katzen auf den Azoren in Portugal.

Zu unseren Hauptaufgaben gehören gezielte Kastrationsprogramme, die Einrichtung von Futterstellen für freilebende Katzen und deren medizinisch Versorgung, sowie die Vermittlung von Tieren über unsere Pflegestellen.

Aktuelle News !

Eingestellt am 17/03/19

Tierhilfe Angel da Relva

SHEILA flog heute ins Glück. Man könnte sie eine Glückskatze nennen. Halbtot wurde sie im Dorf in Mosteiros auf der Strasse von 2 jungen Mädels gefunden, die um Hilfe baten. Natürlich schicken wir niemanden weg. Nachts wurde die Tierklinik wachgerüttelt und SHEILA wurde versorgt. Viele Test´s und lange Behandlungen folgten. SHEILA wollte leben.... und sie überlebte. Leider stellte sich heraus, das sie in der Vorderpfote eine Nervenlähmung hat, wir befürchten nun eine Amputation. In Deutschland wird man schauen was zu tun ist. Heute reiste sie mit der SATA "first class", die Chefstewardes ist sehr tierlieb deshalb bekam Sheila diesen Sonderstatus. 🙂 Ebenso die Flugpatin. Inzwischen ist SHEILA gut gelandet und wird von Marion Schaefer betreut, die Pflegestelle für SHEILA steht parat.
Gerne hätten wir auch einen Hund mit auf die Reise geschickt. Die Pflegestelle wartete. Leider war der Flug für Hunde (max. 4 Hunde erlaubt die Sata im Frachtraum), ausgebucht und somit geblockt von einer anderen Orga. Hätten wir gewusst das tatsächlich nur 2 Hunde fliegen, wäre ein weiterer Hund von Angel da Relva in sein Glück geflogen. Leider werden solche "Luftbuchungen" des öfteren getätigt, was sehr schade ist für Hunde, die deshalb zurück bleiben müssen!!!!
Die allerbesten Wünsche für SHEILA flogen heute mit über den Atlantik, wir wünschen dieser kleinen tapferen Kämpferin das beste Leben für immer. <3
Danke an die Flugpatin, an alle Helfer, das Sheila leben darf. Nur gemeinsam ist es möglich das alles zu leisten.
... WeiterZurück

SHEILA flog heute ins Glück. Man könnte sie eine Glückskatze nennen. Halbtot wurde sie im Dorf in Mosteiros auf der Strasse von 2 jungen Mädels gefunden, die um Hilfe baten. Natürlich schicken wir niemanden weg. Nachts wurde die Tierklinik wachgerüttelt und SHEILA wurde versorgt. Viele Test´s und lange Behandlungen folgten. SHEILA wollte leben.... und sie überlebte. Leider stellte sich heraus, das sie in der  Vorderpfote eine Nervenlähmung hat, wir befürchten nun eine Amputation. In Deutschland wird man schauen was zu tun ist. Heute reiste sie mit der SATA  first class, die Chefstewardes ist sehr tierlieb deshalb bekam Sheila diesen Sonderstatus. :-) Ebenso die Flugpatin. Inzwischen ist SHEILA gut gelandet und wird von Marion Schaefer betreut, die Pflegestelle für SHEILA steht parat. 
Gerne hätten wir auch einen Hund mit auf die Reise geschickt. Die Pflegestelle wartete. Leider war der Flug für Hunde (max. 4 Hunde erlaubt die Sata im Frachtraum), ausgebucht und somit geblockt von einer anderen Orga. Hätten wir gewusst das tatsächlich nur 2 Hunde fliegen, wäre ein weiterer Hund von Angel da Relva in sein Glück geflogen. Leider werden solche Luftbuchungen des öfteren getätigt, was sehr schade ist für Hunde, die deshalb zurück bleiben müssen!!!!
Die allerbesten Wünsche für SHEILA flogen heute mit über den Atlantik, wir wünschen dieser kleinen tapferen Kämpferin das beste Leben für immer.

Comment on Facebook

Hat die Maus den einen Erdplatz bekommen oder ist sie noch nicht vermittelt? 🍀

Ich würde sie sofort nehmen

Juhuu die kleine Maus dürfte fliegen . Wollte schon nachfragen, ob alles klappte. Leider keine so guten Neuigkeiten mit ihren Pfötchen, aber ich drücke ganz fest die Daumen, dass es eine Alternative für Sheila gibt und sie ihr verdientes happy end bekommt

Eingestellt am 16/03/19

Tierhilfe Angel da Relva

Wie so oft wussten wir nicht ob wir unsere Kastrationsprojekte aus finanziellen Gründen stoppen müssen...wir sind ein sehr kleiner Verein und unsere Hilfe wird inzwischen von allen Bezirken auf Sao Miguel gerne in Anspruch genommen.
Das Kastrationsprojekt in Ribeira Grande verbreitet sich unter den Menschen wie ein Laubfeuer!
Nachbarn erzählen sich davon, im Geschäft, in der Kneipe abends... "da gibt es einen deutschen Verein, der Katzen kastriert"
Dr. Teves wurde letzte Woche von einer sehr armen Frau angesprochen, die ihre kastrierte Katze im Shelter abholte:
Er solle der Seniora sagen dass der Verein grossartige Arbeit leistet und sich herzlich in ihrem Namen bedanken!
Das Gleiche in Ponta Delgada wo wir Hunde und Katzen von sozial schwachen Familien kastrieren, die Stadt sorgt parallel für Impfung, Chip und Registrierung.
Beide Projekte laufen zeitgleich und zusätzlich kastrieren wir auf den Grillplätzen und überall dort wo wir von lokalen Tierschützern darum gebeten werden.
Dann hat es mich in der letzten Woche doch etwas aus den Schuhen gehauen als die Abrechnungen kamen!!!
Im Januar u. Februar wurden für Ponta Delgada 26 Tiere und für Ribeira Grande 68 Katzen kastriert!
Eine grossartige Zahl, aber auch eine grossartige Rechnung, obwohl wir sagenhafte Sonderpreise für die Projekte vereinbart haben.
Wir wissen dass wir uns das Thema der finanziellen Sorgen mit allen Tierschützern dieser Welt teilen und das alle A4A Projekte genau wissen wovon wir berichten.
Deshalb ist es für uns ALLE ein derartes Glück ein Projekt der @Airliner4Animals e.V. zu sein die uns finanziell untserstützen, aber auch durch Promotion im Netz.
Denn nicht nur Geld ist immer knapp; auch unsere Zeit!
Wir möchten uns mit dem Post ganz besonders für die Spende von 700 EUR aus dem Notfalltopf bedanken die diesmal komplett in das Projekt Ponta Delgada fliessen!
Diese Tiere verdanken ihre Kastration dieser Zuwendung der Airliner Patenschaft Nr.120-137 und den Paten Astrid Berndt Nr.138 und Ingrid Riek Nr.139 und sagen von Herzen DANKESCHÖN >3Wie so oft wussten wir nicht ob wir unsere Kastrationsprojekte aus finanziellen Gründen stoppen müssen...wir sind ein sehr kleiner Verein und unsere Hilfe wird inzwischen von allen Bezirken auf Sao Miguel gerne in Anspruch genommen.

Das Kastrationsprojekt in Ribeira Grande verbreitet sich unter den Menschen wie ein Laubfeuer!
Nachbarn erzählen sich davon, im Geschäft, in der Kneipe abends... "da gibt es einen deutschen Verein, der Katzen kastriert"
Dr. Teves wurde letzte Woche von einer sehr armen Frau angesprochen, die ihre kastrierte Katze im Shelter abholte:
Er solle der Seniora sagen dass der Verein grossartige Arbeit leistet und sich herzlich in ihrem Namen bedanken!

Das Gleiche in Ponta Delgada wo wir Hunde und Katzen von sozial schwachen Familien kastrieren, die Stadt sorgt parallel für Impfung, Chip und Registrierung.
Beide Projekte laufen zeitgleich und zusätzlich kastrieren wir auf den Grillplätzen und überall dort wo wir von lokalen Tierschützern darum gebeten werden.

Dann hat es mich in der letzten Woche doch etwas aus den Schuhen gehauen als die Abrechnungen kamen!!!

Im Januar u. Februar wurden für Ponta Delgada 26 Tiere und für Ribeira Grande 68 Katzen kastriert!
Eine grossartige Zahl, aber auch eine grossartige Rechnung, obwohl wir sagenhafte Sonderpreise für die Projekte vereinbart haben.

Wir wissen dass wir uns das Thema der finanziellen Sorgen mit allen Tierschützern dieser Welt teilen und das alle A4A Projekte genau wissen wovon wir berichten.
Deshalb ist es für uns ALLE ein derartes Glück ein Projekt der Airliner4Animals e.V. zu sein die uns finanziell untserstützen, aber auch durch Promotion im Netz.
Denn nicht nur Geld ist immer knapp; auch unsere Zeit!

Wir möchten uns mit dem Post ganz besonders für die Spende von 700 EUR aus dem Notfalltopf bedanken die diesmal komplett in das Projekt Ponta Delgada fliessen!

Diese Tiere verdanken ihre Kastration dieser Zuwendung der Airliner Patenschaft Nr.120-137 und den Paten Astrid Berndt Nr.138 und Ingrid Riek Nr.139 und sagen von Herzen DANKESCHÖN >3

Marion von der Tierhilfe Angel da Relva

Natürlich sind auch einmalige Spenden an unseren Verein oder an unsere Projekte jederzeit willkommen!

SPENDENKONTO Airliner4Animals e.V.
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF

Oder ganz einfach per PayPal oder Sofortüberweisung
Donate@airliner4animals.com
... WeiterZurück

Wie so oft wussten wir nicht ob wir unsere Kastrationsprojekte aus finanziellen Gründen stoppen müssen...wir sind ein sehr kleiner Verein und unsere Hilfe wird inzwischen von allen Bezirken auf Sao Miguel gerne in Anspruch genommen. 
Das Kastrationsprojekt in Ribeira Grande verbreitet sich unter den Menschen wie ein Laubfeuer!
Nachbarn erzählen sich davon, im Geschäft, in der Kneipe abends... da gibt es einen deutschen Verein, der Katzen kastriert
Dr. Teves wurde letzte Woche von einer sehr armen Frau angesprochen, die ihre kastrierte Katze im Shelter abholte: 
Er solle der Seniora sagen dass der Verein grossartige Arbeit leistet und sich herzlich in ihrem Namen bedanken!
Das Gleiche in Ponta Delgada wo wir Hunde und Katzen von sozial schwachen Familien kastrieren, die Stadt sorgt parallel für Impfung, Chip und Registrierung.
Beide Projekte laufen zeitgleich und zusätzlich kastrieren wir auf den Grillplätzen und überall dort wo wir von lokalen Tierschützern darum gebeten werden.
Dann hat es mich in der letzten Woche doch etwas aus den Schuhen gehauen als die Abrechnungen kamen!!!
Im Januar u. Februar wurden für Ponta Delgada 26 Tiere und für Ribeira Grande 68 Katzen kastriert!
Eine grossartige Zahl, aber auch eine grossartige Rechnung, obwohl wir sagenhafte Sonderpreise für die Projekte vereinbart haben.
Wir wissen dass wir uns das Thema der finanziellen Sorgen mit allen Tierschützern dieser Welt teilen und das alle A4A Projekte genau wissen wovon wir berichten.
Deshalb ist es für uns ALLE ein derartes Glück ein Projekt der @Airliner4Animals e.V. zu sein die uns finanziell untserstützen, aber auch durch Promotion im Netz.
Denn nicht nur Geld ist immer knapp; auch unsere Zeit!
Wir möchten uns mit dem Post ganz besonders für die Spende von 700 EUR aus dem Notfalltopf bedanken die diesmal komplett in das Projekt Ponta Delgada fliessen!
Diese Tiere verdanken ihre Kastration dieser Zuwendung der Airliner Patenschaft Nr.120-137 und den Paten Astrid Berndt Nr.138 und Ingrid Riek Nr.139 und sagen von Herzen DANKESCHÖN >3

Eingestellt am 15/03/19

Tierhilfe Angel da Relva

MONI <3
unser bildschönes Azorenmädchen wartet immer noch auf ihre eigene Für-Immer-Familie!
Moni wurde mit ihrer Schwester am Grillplatz von Mosteiros aufgelelesen, offensichtlich ausgesetzt und sehr verängstigt. Ihre Schwester ist bereits vor 3 Wochen vermittelt worden und Moni - immer nur hinter ihrer Schwester versteckend - hat sich unglaublich toll entwickelt! Sie ist verspielt, frech, sehr unterhaltsam, suuuper verschmust und so reizend, dass man ihr ihre kleinen Streiche und Diebeszüge nicht eine Sekunde übel nehmen kann.
Moni versteht sich mit anderen Katzen und mit Hunden und braucht wirklich sehr dringend Menschen die ihre Liebe erwidern.
Moni ist ca 8 Monate alt, gechipt, kastriert und geimpft und wird gegen Schutzgebühr vermittelt.
Sie kann bei mir in der PS nach Terminabsprache jederzeit gerne besucht werden.
Kontakt: Marion Schaefer, Tel. 0179/5918616
Bitte teilt Moni auch fleissig! DANKE <3
... WeiterZurück

MONI

Eingestellt am 11/03/19

Tierhilfe Angel da Relva

"Gib jedem Tag die Chance, einer der schönsten Deines Lebens zu werden"

Gestern war ein solcher Tag voller besonderem Engagement, Freundschaft, Umarmungen, Vertrauen und vereinsübergreifendem Zusammenhalt ganz selbstverständlich und von dem Auftrag erfüllt 4 Hunden und 2 Katzen den Weg in ein gutes Leben zu ebnen!

DANKE von Herzen Euch Allen....Gisela, Suzanna, Rudi, Brigitte, Yvonne, Anke, Petra und Michaela <3

Da im Februar immer wenige Urlauber auf Sao Miguel sind, hatten wir keine Flugpaten.....aber Hunde und 2 Katzen die zum Teil schon sehnsüchtig erwartet wurden. Ich konnte berufsbedingt nicht fliegen, da haben sich Gisela und Suzanna kurz entschlossen zu kommen um am gleichen Tag wieder zurück auf die Insel zu fliegen.

In der Zeit eine lohnende Aktion , denn die Flüge sind spotbillig und die Tiere werden auf das Freigepäck mit angerechnet - die Mädels hatten außer ihren Handtaschen ja nichts dabei....also viel günstiger als wenn wir die Kilos bezahlen müsse,, besonders dann wenn Flugpaten viel eigenes Gepäck dabei haben.

Eine logistische Herausforderung deshalb weil natürlich auch Leerboxen die sich inzwischen in meinem Keller stapelten mit zurück sollten.

.......Boxenpakete mit TAP Terminal 1, Ankunft mit den Tieren im Terminal 2.....auch wenn das Auto groß ist - wie soll das gehen?

Rudi erklärte sich sofort bereit zu helfen und so wurde er mit Kaffee und Boxen am Terminal 1 schon mal deponiert....dann zum Terminal 2!

Dort wurden Gisela, Suzanna und die Tiere schon sehnsüchtig erwartet....besonders von Kristin und Michael die die kleine EMMA adoptiert haben.

Und wie gut war es, dass Gisela und ich uns - wenn auch viel zu kurz - nochmal wieder sehen konnten 🙂

Es hat alles so super geklappt, einfach dank generalstabsmäßiger Organisation - gel Gisela 😉 - und dem Wissen dass sich jeder auf den anderen verlassen kann!

Im Sturm sind die Mädels dann wieder zurück gelogen und Rudi und ich zu Yvonne, die sich bereit erklärt hat dass sich alle Plegemamis bei ihr treffen können, so dass wir nicht x-Anfahrtstellen hatten.

Die etwas "stinkenden" Katzen BRUMAS u. GERVSIO wurden gleich von Brigitte nach Kuchenheim gebracht und SNOOPY, NAPOLEON und MATEUS erkundeten erst einmal ganz aufgeregt die neue Umgebung.

3 soooooo reizende, aufgeschlossene Hunde, nach so einer langen Reise und trotz dass sie nicht viel Gutes von den Menschen erfahren haben , spielten u. schmusten sie und hatten überhaupt keine Berührungsängste.........

Wir waren alle wirklich sehr gerührt <3

NAPOLEON wurde heute bereits vermittelt, SNOPPY hat eine tolle Interessentin, die bereits einen Hund von uns hat und MATEUS sowie Kater BRUMA und GERVASIO suchen noch ihr Zuhause für immer.

Alle Tiere sind gechipt , kastriert und geimpft und werden gegen Schutzgebühr vermittelt!

Bei Interesse: Marion Schaefer, 01795918616 oder PN.

DANKE für diesen aufregenden und besonderen Tag <3
... WeiterZurück

Gib jedem Tag die Chance, einer der schönsten Deines Lebens zu werden

Gestern war ein solcher Tag voller besonderem Engagement, Freundschaft, Umarmungen, Vertrauen und vereinsübergreifendem Zusammenhalt ganz selbstverständlich und von dem Auftrag erfüllt 4 Hunden und 2 Katzen den Weg in ein gutes Leben zu ebnen!

DANKE von Herzen Euch Allen....Gisela, Suzanna, Rudi, Brigitte, Yvonne, Anke, Petra und Michaela

Comment on Facebook

Tolle Leistung. Ihr seid Klasse!

Ihr macht das echt klasse. Großen Dank an euren Einsatz und euer großes Herz. Emma geht es blendend und sie entwickelt sich beinahe stündlich weiter 😊😍

Großen Respekt für euren Einsatz 👏👏 aber Sorry, ihr ändert dadurch nichts an der Sache! Da wo diese Tiere geholt Werden bleiben sie wegwerf Produkte 😤

Axel Schnitzler

G R O ß A R T I G - DANKE an ALLE !!! <3 <3 <3 Ihr seid unbezahlbar!!! Allen Fellnasen viiiiiel Glück und allen neuen Familien ein tolles gemeinsames Leben!!! <3

Einfach Klasse 😍

Super was ihr macht 😻😻

+ View more comments

Eingestellt am 09/03/19

Tierhilfe Angel da Relva

Die "Koffer" sind gepackt; Felina begutachtet ob alles passt !
EMMA, NAPOLEON, SNOOPY, MATEUS, Katze BRUMA und GERVASIO warten schon gespannt, wann es endlich los geht ! Sie werden schon sehnsüchtig erwartet von ihren Familien und Pflegestellen.
Wir werden berichten ! 😉
... WeiterZurück

Die Koffer sind gepackt; Felina begutachtet ob alles passt ! 
EMMA, NAPOLEON, SNOOPY, MATEUS, Katze BRUMA und GERVASIO warten schon gespannt, wann es endlich los geht ! Sie werden schon sehnsüchtig erwartet von ihren Familien und Pflegestellen. 
Wir werden berichten !  ;-)

Comment on Facebook

Corina Mehrer 😍😍😍😍

Load more

Spenden

Kontakt

1. Vorsitzende Marion Schaefer
Tel: 02691/931371

2. Vorsitzende Vorsitzende Sabine Steffes – enn

Kassenwart:
Beate Steffens, E-Mail:
tierhilfeangeldarelva@gmail.com

Spenden